Pikanter Kuchen mit Bayonner Schinken und Oliven

cake
cake

 

Zutaten für 8 Personen:

  • 300 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 4 Eier
  • 25 g entsteinte schwarze Oliven
  • 25 g entsteinte grüne Oliven
  • 200 g Bayonner Schinken
  • 1 Naturjoghurt
  • 20 g Pyrenäen-Käse, fein gehobelt
  • 2 Eßlöffel Olivenöl
  • + Öl zum Einfetten
  • 1 Teelöffel Salz

 

Dauer:
1,5 StundenGarzeit:
50 Minuten


 

Die Hefe in50 ml warmem Wasser auflösen und 15 Minuten gehen lassen.
Den Bayonner Schinken in Streifen schneiden.
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen, Öl, Joghurt und Hefe zufügen. Mit den Knethaken des Mixers etwa 10 Minuten durchkneten, dabei nach und nach das Mehl unterarbeiten. Sollte der Teig zu fest sein, eventuell etwas Wasser zugeben; der Teig sollte sich vom Schüsselrand ablösen lassen.

Bedeckt mit einem feuchten Tuch 2 Stunden bei etwa 25°C gehen lassen. Der Teig sollte in dieser Zeit sein Volumen verdoppeln. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche 10 Minuten von Hand durchkneten und dabei nach und nach den Bayonner Schinken, die Oliven und die gehobelten Scheiben des Pyrenäen-Käse einarbeiten. Die Masse in eine ausreichend große gefettete Form geben.
Nochmals 2 Stunden unter gleichen Bedingungen gehen lassen. Den Ofen auf 210° C vorheizen und den Kuchen 50 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist. Auf einem Gitter auskühlen lassen.