Eintopf mit Bayonner Schinken

garbure
garbure

Zutaten:

  • 1 Schweinshaxe vom Bayonner Schinken
  • 5 – 8 Kartoffeln
  • 1 Grünkohl, 4 Zwiebeln
  • Möhren, Steckrübe, evtl . Kürbis je nach Saison
  • 250 g Bohnen aus dem Béarn
  • Thymian, Nelke, Lorbeer, Majoran, 3 Knoblauchzehen
  • Salz, gemahlener Pfeffer oder Piment d’Espelette

Zubereitung:

Die Schweinshaxe vom Bayonner Schinken in etwa 4 – 6 Liter ungesalzenem Wasser zum Kochen bringen und 1 – 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln.
Den Grünkohl in vier Teile schneiden und separat kochen.
Getrocknete Bohnen einige Stunden einweichen.Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und in etwas Schweineschmalz glasig dünsten.
Die Möhren in Scheiben schneiden und zusammen mit den Zwiebeln anbraten.
Zwiebeln, Möhren, Bohnen und 2 Knoblauchzehen zur Schweinshaxe geben, nach Belieben salzen.

Etwa 2 Stunden köcheln lassen, dabei mehrmals abschäumen.
Anschließend die Kartoffeln und den Grünkohl zugeben. Abgedeckt weitere 1,5 Stunden auf kleiner Flamme ziehen lassen. Nach Belieben abschmecken.